Nala#Nala#

 

      B-Wurf,

 

    Aufzucht Seite

    D-Wurf Button

    C-Wurf

    B-Wurf Seite

    A-Wurf Seite

    Simply the best ...

    Mit dieser Verpaarung ist es uns wieder einmal gelungen, genau das zu verbinden, worauf es uns ankommt. Gesundheit, Charakterstärke, Ausgeglichenheit, Knochenstärke und Präsenz. Nur das Beste aus holländischen und britischen Linien, findet sich in diesem Pedigree wieder, hier vereinen sich ausschließlich die edelsten Vererber typvoller Rhodesian Ridgebacks.

    B-Wurf Collage

    5 Rüden / 6 Hündinnen

    4 Rüden / 5 Hündinnen korrekt

    0/0 Ridgelos

    0/0 Ridgefehler

    1/0 Crownfehler

    0/1 Dermoid Sinus

    0/0 Knickrute

    0/0 Rückbiss

     

     

     

    1. Woche B-W 033  B-Wurf 017

     

     

     

    Gewichtstabelle B Wurf

     

    Linie 

     

    8. Woche

    Die 8. und letzte Woche für unsere Winterdreams hat angefangen. Alles steht nun auf Auszug und die Vorfreude der Welpeneltern ist riesig.

     

    Winterdreams

     

    Linie 

     

    7. Woche

    Es geht in den Endspurt, die Welpeneltern stehen in den Startlöchern um ihren Fellpopo bald im neuen Zuhause Willkommen zu heißen. Wir sind auch in den letzten Zügen der Vorbereitungen. Die Wurfabnahme ist erfolgt, es wurde geimpft, gechippt und jeder Einzelne wurde genaustens untersucht. Es wurden Herz und Lunge abgehört, die Zähne, Augen und Ohren kontrolliert und bei den Jungs wurde gecheckt ob die "Nüsschen im Säckchen" sind. Zum letzten Mal werden die nun die Krallen geschnitten und die letzte Wurmkur von uns verabreicht. Die letzten Tage verbringen wir noch intensiver mit unseren Winterdreams, es wird nochmals ausgiebig gekuschelt, gespielt und jeder einzelne Moment festgehalten.

     

     

     

     

    6. Woche

    Auch in dieser Woche haben die Winterdreams einiges erlebt. Spielen im Schnee stand auf dem Wochenplan. Nach anfänglichem Zögern, hat die Neugier doch gesiegt und es hieß ab in den Schnee. Abasi hatte wie immer alle im Blick, das auch ja keiner im Schnee ganz verschwindet. Ansonsten wird fleißig weiter geübt (Leinentraining und das ein oder andere Grundkommando wie Sitz), gefressen, getobt, die Einmalunterlagen zerrissen, Geschirrhandtücher geklaut, in die Füße gezwickt und geschlafen. Der ganz normale Wahnsinn im Hause Kingsblood.

     

     

     

     

    5. Woche

    5,5 Wochen sind die kleinen Raupen Nimmersatt schon alt und sie fressen uns die Haare vom Kopf. Zur Zeit werden pro Tag 8 kg Fleisch + Gemüse, Obst, Quark, Eigelb und Griesbrei verschlungen, Tendenz steigend. Der Indoor-Erlebnisparcour kommt auch gut an. Autofahren kennen sie auch schon, sowohl den langweiligen langsamen Stadtverkehr als auch die schnelle Tour auf der Autobahn. Einige Welpeneltern haben bereits mit dem Leinentraining angefangen, was natürlich später vieles erleichtert.

     

     

     

     

    4. Woche

    Man man man wie die Zeit rennt, wir kommen kaum noch hinterher. Die Winterdreams verlassen schon immer öfter die Wurfkiste und erkundschaften das Haus. Ein zentraler Sammelpunkt ist das Ridgipad in der Küche, da haben sie direkt den Überblick wann es was zu Fressen gibt. Fleisch und Griesbrei kommen gut an. Um 23:00 gehen die Discolights aus, damit die Winterdreams pünktlich zum Frühstück um 8:00 weiter feiern können. Immer wieder gibt es ein paar Wurfkistenausbrecher, daher wird diese auch abgebaut.

     

     

     

     

    3. Woche

    In dieser Woche hat sich einiges getan, die ersten Welpen sprengen schon die 2 kg-Marke. Auf dem Wochenplan stand diesmal die erste Wurmkur an und das wöchentliche Maniküre- und Pediküreprogramm. Die ersten Zähnchen sind schon deutlich spürbar und seit Montag gibt es feinstes Tatar und Kaninchenhack mit Speisequark, Ziegenmilch und Eigelb gemischt. Zusätzlich zur Mama's Milchbar haben wir jetzt mit der Fleischfütterung begonnen. Abasi und Afeni lösen gerne Mama Nala in der Wurfkiste mal ab, sie kuscheln und beobachten die Welpen sehr gerne.

     

     

     

     

    2. Woche

    Die 2. Woche ist nun auch wie im Fluge vergangen. Die 2. Maniküre und Pediküre haben wir heute hinter uns gebracht. Alle haben die Äuglein offen und in der Wurfkiste wird mächtig Rambazamba gemacht. Da werden die Kuscheltiere angeknurrt und angebellt (tja früh übt sich, wer später mal ein großer Löwenjäger werden will), besondere Exemplare verbellen mich, wenn ich die Wurfkiste nicht schnell genug und zu nicht ihrer Zufriedenheit mache. Es wird den ganzen Tag (manchmal auch die ganze Nacht) gezankt, an Mama's Milchbar gezuzelt und gekuschelt. Ab heute bauen wir die Welpentoilette auf und fangen mit dem Training für die Stubenreinheit an.

     

     

     

     

    1. Woche

    Die erste Woche im Leben unserer Winterdreams ist vergangen, alle haben gut zugenommen, einige Welpen sprengen sogar die 1 kg Marke. Die erste Maniküre und Pediküre haben wir schon hinter uns, somit beugen wir unter anderem Verletzungen von Nala's Gesäuge vor. Alle sind munter durch die Wurfkiste am robben und auf den Fotos erkennt man, dass sich bald die Äuglein öffnen werden

     

     

     

     

     

     

    Zurück